Enter your keyword


Gilsbach

Fachanwaltskanzlei
für Medizinrecht

ARZTHAFTUNG

Infolge der Befürchtung, Opfer einer ärztlichen Fehlbehandlung geworden zu sein, sieht sich der geschädigte Patient als medizinischer Laie oftmals nicht dazu in der Lage, erfolgreich gegen die wissensüberlegenen Ärzte sowie die dahinterstehenden Versicherungsunternehmen vorzugehen. Entsprechend sinnvoll ist es daher, mit der Befürchtung des Vorliegens eines „Ärztepfuschs“ an einen Spezialisten auf dem Gebiet des Medizinrechts heranzutreten, um diesen mit der Überprüfung des Einzelfalls zu beauftragen. So erfordert die sichere und erfolgsorientierte Bearbeitung des komplexen Gebietes des Arzthaftungsrechts neben speziellem juristischen Wissen insbesondere auch Kenntnisse im medizinischen Bereich, um so z.B. die Patientendokumentation ordnungsgemäß auswerten zu können.

Unter Zugrundelegung des Facharztstandards gilt es im Einzelfall sodann zu prüfen, ob unzureichend über Risiken und Behandlungsalternativen aufgeklärt und/oder ein (grober) Behandlungsfehler begangen wurde. Zu den Behandlungsfehlern zählen dabei insbesondere Versäumnisse im Rahmen der Befunderhebung, eine falsche Diagnose, das Abweichen von den Regeln der ärztlichen Kunst im Rahmen eines (operativen) Eingriffs, Mängel in der Organisation etc. Verletzungen der Dokumentationspflicht können ebenso wie andere Verstöße zu Beweiserleichterungen bis hin zu einer Beweislastumkehr führen.

Ist Ihnen infolge der unzureichenden Aufklärung und/oder aufgrund eines (groben) Behandlungsfehlers ein Schaden entstanden, so steht Ihnen grundsätzlich ein Anspruch auf Zahlung eines Schmerzensgeldes sowie auf Ersatz Ihrer materiellen Schäden (Verdienstausfall, Haushaltsfühungsschaden, Hausumbaukosten, Folgebehandlungskosten etc.) zu!

In ausschließlicher und bundesweiter Vertretung der Interessen von geschädigten Patienten stehe ich Ihnen mit meiner spezialisierten Ausbildung und langjährigen Berufserfahrung sowohl für eine kostenlose Ersteinschätzung des Falles, als auch über die oftmals lange Dauer des Mandats stets stark zur Seite. Die Transparenz der Bearbeitung stellt dabei ebenso wie eine persönliche Erreichbarkeit eine Selbstverständlichkeit für mich dar.

Gerne können Sie mir Ihr Anliegen schriftlich oder telefonisch schildern. Ich freue mich Ihnen helfen zu können!

kontaktbild

SCHILDERN SIE
MIR IHREN FALL.
EINFACH UND
KOSTENLOS.

ARZTHAFTUNG

Infolge der Befürchtung, Opfer einer ärztlichen Fehlbehandlung geworden zu sein, sieht sich der geschädigte Patient als medizinischer Laie oftmals nicht dazu in der Lage, erfolgreich gegen die wissensüberlegenen Ärzte sowie die dahinterstehenden Versicherungsunternehmen vorzugehen. Entsprechend sinnvoll ist es daher, mit der Befürchtung des Vorliegens eines „Ärztepfuschs“ an einen Spezialisten auf dem Gebiet des Medizinrechts heranzutreten, um diesen mit der Überprüfung des Einzelfalls zu beauftragen. So erfordert die sichere und erfolgsorientierte Bearbeitung des komplexen Gebietes des Arzthaftungsrechts neben speziellem juristischen Wissen insbesondere auch Kenntnisse im medizinischen Bereich, um so z.B. die Patientendokumentation ordnungsgemäß auswerten zu können.

Unter Zugrundelegung des Facharztstandards gilt es im Einzelfall sodann zu prüfen, ob unzureichend über Risiken und Behandlungsalternativen aufgeklärt und/oder ein (grober) Behandlungsfehler begangen wurde. Zu den Behandlungsfehlern zählen dabei insbesondere Versäumnisse im Rahmen der Befunderhebung, eine falsche Diagnose, das Abweichen von den Regeln der ärztlichen Kunst im Rahmen eines (operativen) Eingriffs, Mängel in der Organisation etc. Verletzungen der Dokumentationspflicht können ebenso wie andere Verstöße zu Beweiserleichterungen bis hin zu einer Beweislastumkehr führen.

Ist Ihnen infolge der unzureichenden Aufklärung und/oder aufgrund eines (groben) Behandlungsfehlers ein Schaden entstanden, so steht Ihnen grundsätzlich ein Anspruch auf Zahlung eines Schmerzensgeldes sowie auf Ersatz Ihrer materiellen Schäden (Verdienstausfall, Haushaltsfühungsschaden, Hausumbaukosten, Folgebehandlungskosten etc.) zu!

In ausschließlicher und bundesweiter Vertretung der Interessen von geschädigten Patienten stehe ich Ihnen mit meiner spezialisierten Ausbildung und langjährigen Berufserfahrung sowohl für eine kostenlose Ersteinschätzung des Falles, als auch über die oftmals lange Dauer des Mandats stets stark zur Seite. Die Transparenz der Bearbeitung stellt dabei ebenso wie eine persönliche Erreichbarkeit eine Selbstverständlichkeit für mich dar.

Gerne können Sie mir Ihr Anliegen schriftlich oder telefonisch schildern. Ich freue mich Ihnen helfen zu können!

kontaktbild

SCHILDERN SIE
MIR IHREN FALL.
EINFACH UND
KOSTENLOS.