Enter your keyword


Gilsbach

Fachanwaltskanzlei
für Medizinrecht

BRIGITTE MAURER

Rechtsanwältin

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” (Franz Kafka)

Ebenso wie Herr Rechtsanwalt Gilsbach legte ich den Schwerpunkt meines rechtswissenschaftlichen Studiums an der Philipps-Universität in Marburg auf das Medizin- und Pharmarecht und nahm an der freiwilligen Zusatzqualifikation im Pharmarecht teil. Im Anschluss an das erste juristische Staatsexamen zog es mich zur Absolvierung des Referendariats wieder zurück in die Heimat, das Rheinland. Nach dem Bestehen des zweiten juristischen Staatsexamens war ich mehrjährig als Rechtsanwältin in einer mittelständischen Kanzlei sowie in einem Unternehmen der Wirtschaftsbranche, deren Hauptmandant ein internationaler Pharmakonzern ist, tätig.

Der Fokus meiner Tätigkeit als freie Mitarbeiterin der Kanzlei Gilsbach liegt seither darauf, meine gesammelten Erfahrungen erfolgsorientiert für Sie einzusetzen. Dabei liegt es mir sehr am Herzen eine vertrauensvolle Basis zu meinen Mandanten zu schaffen, so dass sie sich nach dem Erlebten nicht nur optimal beraten, sondern stets auch bestens aufgehoben und verstanden fühlen.

Vita & Referenzen

2003 – 2008  |  Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

  • Schwerpunkt: Medizin– und Pharmarecht (2006-2008)

Inhalte:

    • Arzt- und Krankenhaushaftungsrecht
    • Arzt- und Arzneimittelstrafrecht
    • Arzneimittel- und Medizinproduktehaftungsrecht
    • Leistungsrecht der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung
    • Seminararbeit: Patentschutz und ergänzende Schutzzertifikate für Arzneimittel – Rechtliche Grundlagen, Voraussetzungen, Grenzen
kontaktbild

SCHILDERN SIE
UNS IHREN FALL.
EINFACH UND
KOSTENLOS!

  • Absolvierung der freiwilligen Zusatzqualifikation im Pharmarecht (2006-2007)

Inhalte:

    • Nationales und internationales Arzneimittelhaftungsrecht
    • Nationales und internationales Arzneimittelzulassungsrecht
    • Patentrecht, Gewerblicher Rechtsschutz
    • Kassenarztrecht, Einführung in die Pharmazie
    • Rechtliche Aspekte der klinischen Prüfung, Beihilferecht, Recht der gesetzlichen Krankenversicherung
    • Privatversicherungsrecht, Arzt- und Krankenhaushaftungsrecht, Ökonomische Aspekte des Gesundheitswesens
    • Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht, Apothekenrecht
    • Besondere Therapierichtungen, Recht der Arzneimittelsicherheit
    • Heilmittelwerberecht, Arzneimittelstrafrecht

2008  |  Erstes juristisches Staatsexamen

2008 – 2010  |  Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf

  • Zivilrechtsstation: Landgericht Wuppertal
  • Strafrechtsstation: Staatsanwaltschaft Wuppertal
  • Verwaltungsstation: Kreispolizeibehörde Neuss
  • Anwaltsstation: Mittelständische Rechtsanwaltskanzlei
  • Wahlstation: Mittelständische Rechtsanwaltskanzlei

2010 | Zweites juristisches Staatsexamen

2011 | Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2011 – 2013 | Tätigkeit als Rechtsanwältin in einer mittelständischen Kanzlei

2013 – 2018 | Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen der Wirtschaftsbranche, Hauptmandant: internationaler Pharmakonzern

2018 | Tätigkeit als freie Mitarbeiterin in der Fachanwaltskanzlei Gilsbach

2018 | Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

BRIGITTE MAURER

Rechtsanwältin

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” (Franz Kafka)

Ebenso wie Herr Rechtsanwalt Gilsbach legte ich den Schwerpunkt meines rechtswissenschaftlichen Studiums an der Philipps-Universität in Marburg auf das Medizin- und Pharmarecht und nahm an der freiwilligen Zusatzqualifikation im Pharmarecht teil. Im Anschluss an das erste juristische Staatsexamen zog es mich zur Absolvierung des Referendariats wieder zurück in die Heimat, das Rheinland. Nach dem Bestehen des zweiten juristischen Staatsexamens war ich mehrjährig als Rechtsanwältin in einer mittelständischen Kanzlei sowie in einem Unternehmen der Wirtschaftsbranche, deren Hauptmandant ein internationaler Pharmakonzern ist, tätig.

Der Fokus meiner Tätigkeit als freie Mitarbeiterin der Kanzlei Gilsbach liegt seither darauf, meine gesammelten Erfahrungen erfolgsorientiert für Sie einzusetzen. Dabei liegt es mir sehr am Herzen eine vertrauensvolle Basis zu meinen Mandanten zu schaffen, so dass sie sich nach dem Erlebten nicht nur optimal beraten, sondern stets auch bestens aufgehoben und verstanden fühlen.

kontaktbild

SCHILDERN SIE
UNS IHREN FALL.
EINFACH UND
KOSTENLOS!

Vita & Referenzen

2003 – 2008  |  Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

  • Schwerpunkt: Medizin– und Pharmarecht (2006-2008)

Inhalte:

    • Arzt- und Krankenhaushaftungsrecht
    • Arzt- und Arzneimittelstrafrecht
    • Arzneimittel- und Medizinprodukte­haftungsrecht
    • Leistungsrecht der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung
    • Seminararbeit: Patentschutz und ergänzende Schutzzertifikate für Arzneimittel – Rechtliche Grundlagen, Voraussetzungen, Grenzen
  • Absolvierung der freiwilligen Zusatzqualifikation im Pharmarecht (2006-2007)

Inhalte:

    • Nationales und internationales Arzneimittelhaftungsrecht
    • Nationales und internationales Arzneimittelzulassungsrecht
    • Patentrecht, Gewerblicher Rechtsschutz
    • Kassenarztrecht, Einführung in die Pharmazie
    • Rechtliche Aspekte der klinischen Prüfung, Beihilferecht, Recht der gesetzlichen Krankenversicherung
    • Privatversicherungsrecht, Arzt- und Krankenhaushaftungsrecht, Ökonomische Aspekte des Gesundheitswesens
    • Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht, Apothekenrecht
    • Besondere Therapierichtungen, Recht der Arzneimittelsicherheit
    • Heilmittelwerberecht, Arzneimittelstrafrecht

2008  |  Erstes juristisches Staatsexamen

2008 – 2010  |  Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf

  • Zivilrechtsstation: Landgericht Wuppertal
  • Strafrechtsstation: Staatsanwaltschaft Wuppertal
  • Verwaltungsstation: Kreispolizeibehörde Neuss
  • Anwaltsstation: Mittelständische Rechtsanwaltskanzlei
  • Wahlstation: Mittelständische Rechtsanwaltskanzlei

2010 | Zweites juristisches Staatsexamen

2011 | Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2011 – 2013 | Tätigkeit als Rechtsanwältin in einer mittelständischen Kanzlei

2013 – 2018 | Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen der Wirtschaftsbranche, Hauptmandant: internationaler Pharmakonzern

2018 | Tätigkeit als freie Mitarbeiterin in der Fachanwaltskanzlei Gilsbach

2018 | Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

Erfahrungen & Bewertungen zu GILSBACH I Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht