Enter your keyword

Risikobehaftete Entfernung eines Ösophaguskarzinoms

Risikobehaftete Entfernung eines Ösophaguskarzinoms

Prozesserfolg vor dem Landgericht Hamburg - Arzthaftung / Behandlungsfehler: Risikobehaftete Entfernung eines Ösophaguskarzinoms Im Rahmen einer Magenspiegelung wurde bei unserer Mandantin der Zufallsbefund eines Ösophaguskarzinoms auf dem Boden einer Barrett-Metaplasie ersehen. Ihr wurde zur operativen Ausräumung auf dem minimalinvasiven (laparoskopischen) Weg geraten. Ohne dass sich unsere Mandantin der tatsächlichen Risiken eines solchen Eingriffs bewusst war, [...]
Erfahrungen & Bewertungen zu GILSBACH I Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht