Enter your keyword

Übereilige Halswirbel-OP mit anschliessender Querschnittslähmung

Übereilige Halswirbel-OP mit anschliessender Querschnittslähmung

Urteil des Oberlandesgerichts Hamm - Arzthaftung / Grober Behandlungsfehler: Übereilige Halswirbel-OP mit anschließender Querschnittslähmung Die Klägerin (selbst eine Krankenschwester) litt über Jahre hinweg an Rückenschmerzen, dies insbesondere im Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS). Die insoweit zu Rate gezogene beklagte Klinik diagnostizierte nach radiologischer Untersuchung ein radikulär pseudoradikuläres zervikales Schmerzsyndrom bei Osteochondrosen und Spondylarthrosen C4 bis 7 [...]
Erfahrungen & Bewertungen zu GILSBACH I Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht